21. Februar 2022

„Mini Cooper“ völlig ausgebrannt

Unbekannte zündeten einen gestohlenen Kleinwagen an

Nur noch rauchende Trümmer blieben von dem Mini übrig. Foto: Feuerwehr

In der Nacht zum Freitag setzten Unbekannte auf dem Parkplatz des Sulzbacher Friedhofs ein Fahrzeug in Brand. Wie sich zeigte war der Mini Cooper zuvor in Frankfurt als gestohlen gemeldet worden.

Gegen 23 Uhr vernahmen Zeugen ein verdächtiges Geräusch aus Richtung des dortigen Parkplatzes in der Mühlstraße sowie ein unbekanntes Fahrzeug, welches mit erhöhter Geschwindigkeit davonfuhr.

Kurz darauf konnte auf dem Parkplatz ein in Vollbrand geratenes Fahrzeug festgestellt werden. Der alarmierten Feuerwehr gelang es den Brand zu löschen. Eine Überprüfung des Fahrzeugs ergab, dass dieses Mitte Januar in Sossenheim von Unbekannten gestohlen worden war. Ersten Ermittlungen zufolge stand der weiße Mini Cooper bereits in den vergangenen Tagen auf dem Friedhofsparkplatz und wies dabei einen sichtbaren Unfallschaden auf.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet um die Mithilfe der Bevölkerung und sucht nach Zeuginnen und Zeugen, die in der Nacht des Brandes verdächtige Beobachtungen gemacht haben, oder verdächtige Personen in den zurückliegenden Tagen am und um das abgestellte Fahrzeug beobachtet haben. Die Ermittler sind unter der Telefonnummer 06192/2079-0 zu erreichen. pol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.