19. Mai 2022

Buttonverkauf hat begonnen

Sulzbacher Volkslauf zu Gunsten krebskranker Kinder und Kinder der Ukraine

Der Buttonverkauf für den 26. Sulzbacher Volkslauf zu Gunsten der Kinderkrebsstation der Frankfurter Universitätsklinik und Kindern der Ukraine, der am Sonntag, 12. Juni, auf der Sportanlage am Eichwald gestartet wird, hat begonnen. Mit fünf Euro wird die gute Sache unterstützt, und der Button gilt als Los für die Tombola, bei der ein Fernseher der Hauptpreis ist.

Die Buttons sind im Rathaus (Hauptstraße 11), in Cemals Laden und Poststelle (Hauptstraße 5), im Studio M (Hauptstraße 64), im Kiosk Lemke (Hauptstraße 101), beim Friseur „Studio Klein“ (Waldstraße 12) zu erhalten.
Der Volkslauf beginnt um 10.45 Uhr mit dem Einlauf der MTZ-Stafette auf der Sportanlage am Eichwald. Das Startkommando für den Lauf durch den Eichwald über 4.550 Meter gibt der Schirmherr, Bürgermeister Elmar Bociek, um 11 Uhr. Um 11.30 Uhr und um 12 Uhr folgen weitere offizielle Starts. Auch Walker und Spaziergänger sind eingeladen. Dazu kommen die Bambini-Läufe für die Kinder über eine Stadionrunde.
Angeboten wird ein buntes Unterhaltungsprogramm, an dessen Ende die Verlosung der Tombola steht. Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.
Bisher konnten die krebskranken Kinder aus dem Erlös des Sulzbacher Volkslaufes mit rund 325.000 Euro unterstützt werden. Stargast ist dieses Mal nach Größen aus Sport und Gesellschaft wie Petra Roth, Eberhard Gienger, Michael Groß und Wolf-Dieter Poschmann der Musiker und durch seine Auftritte mit dem „Duo Badesalz“ bekannte Comedian Hendrik „Henni“ Nachtsheim. Er wird gegen 13.30 Uhr auf dem Sportplatz auf der Volkslaufbühne stehen.
Der einstige Sänger und Saxophonist der deutschen Rockband „Rodgau Monotons“ ist bekennender Fan der Frankfurter Eintracht, Er schreibt in Zeitungen Kolumnen vor den Eintracht-Spielen. Seit September 2019 moderiert er die Sendung „Eintracht Heroes“, die von Eintracht Frankfurt produziert und auf deren offiziellem You Tube-Kanal veröffentlich wird. Beim Interview auf der Bühne beim Sulzbacher Volkslauf wird die Eintracht, die in der Region derzeit in aller Munde ist, eine besondere Rolle spielen.
Etliche Gruppierungen haben schon ihre Teilnahme angemeldet. Die TSG-Wandergruppe „Die Wanderlosen“ mit Wanderwartin Adelheid van de Loo werden nach einer längeren Wanderung ins Stadion kommen. Auch die TSG-Walkinggruppe mit Christa Heil ist wieder dabei.
Weitere Informationen gibt es auf der Volkslauf-Homepage unter volkslauf-sulzbach.de im Internet. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.