22. Februar 2022

Neuer Pächter gefunden

Sinisa Ivanovic übernimmt das Eichwald-Restaurant

Im Eichwald-Restaurant werden die Sulzbacher ab März wieder Balkan-Spezialitäten speisen können. Foto: Schöffel

Seit Herbst ist das Restaurant in der Eichwaldhalle geschlossen, weil die bisherige Pächterin im November verstorben ist. Jetzt hat das Lokal mit Sinisa Ivanovic einen neuen Pächter gefunden.

Einzelheiten dazu gab Bürgermeister Elmar Bociek in der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung bekannt. Der Vertrag sei am 14. Februar unterschrieben worden. Mit der Wiedereröffnung des beliebten Lokals mit dem eingegrünten Biergarten werde nach Angaben des neuen Wirts Anfang März zu rechnen sein.

Nach wie vor sollen Balkan-Spezialitäten, aber auch deutsche und internationale Speisen angeboten werden, wie Sinisa Ivanovic auf Nachfrage bestätigte. Der neue Pächter gehört zum Familienkreis der Vorpächter-Familie Maksimovic. Nachdem Gründer Dragutin Maksimovic 2014, den alle nur „Max“ nannten, verstorben war, hatte seine Frau Mira den beliebten Treffpunkt für Familienfeiern und Vereinsaktivitäten weitergeführt.

Nach dem überraschenden Tod der bisherigen Pächterin im November 2021 war der Gemeindevorstand auf der Suche nach einem neuen Pächter und wurde mit Sinisa Ivanovic fündig, der selbst schon seit langem in der Eichwald-Gastronomie mitarbeitet. „Deshalb kenne ich das Lokal aus eigener Erfahrung“, sagte er. der mit einem eingespielten Team weiter arbeiten kann. Nicht nur die Menü-Karte bleibt erhalten. Auch die vielen farbenfrohen Bilder „alter Meister im neuen Glanz“, die im Foyer und in den Lokalräumen als Blickfang hängen, werden nicht abgehängt. gs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.