24. Mai 2022

„Sauberhafter Kindertag“

Die Kinder der Kita „Zuckerrübe“ sammelten im Heinrich-Kleber-Park Müll

Die kleinen fleißigen Helferinnen und Helfer der Kita Zuckerrübe präsentieren ihre Fundstücke vom „Sauberhaften Kindertag 2022“. Foto: cp

Vielleicht hat sich jemand gewundert nach was die vielen Kinder am vergangenen Samstag in den Gebüschen oder auf den Wegen im Sulzbacher Heinrich-Kleber-Park gesucht haben. Die Kita „Zuckerrübe“ ist mit gutem Beispiel vorangegangen und hat am „Sauberhaften Kindertag“ teilgenommen.

Gemeinsam mit ihren Eltern haben die Kinder der Kita im Park leichtfertig weggeworfene Abfälle aufgesammelt. So konnten die Kleinen und auch Großen auf spielerische Art erfahren, was sie selbst für eine saubere Umwelt tun können. Und ganz nebenbei lernten die Kinder noch etwas Wichtiges: Abfall gehört nicht auf den Boden, sondern in die Mülltonne.
Der „Sauberhafte Kindertag“ findet jährlich im Rahmen der Umweltkampagne der Hessischen Landesregierung „Sauberhaftes Hessen“ statt, die in diesem Jahr bereits ihr 20-jähriges Jubiläum feiert. Ziel der Kampagne ist es, das Bewusstsein für eine intakte Umwelt, den Wert von Ressourcen und die Wichtigkeit von Abfallvermeidung zu schärfen.
Die Kinder sind mit Eimern, Zangen, Handschuhen und großer Begeisterung losgezogen. Zum Teil konnten sie gar nicht glauben was andere einfach wegwerfen. Die Aktion war ein voller Erfolg. Dank aller fleißigen Helferlein wurden elf Kilogramm Müll im Park eingesammelt. Dabei war sehr viel Plastikmüll, gefährliche Glasscherben, rostige Nägel, Essensreste aber auch eine Hose, ein Socken, ein halbes Glas Instant Kaffee und ein kaputtes „Einfahrt-freihalten-Schild“.
Durch die Spende von Äpfeln und Säften, gespendet vom Rewe-Markt Sulzbach, konnten sich die Kinder nach dem Müllsammeln wieder stärken. cp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.