28. September 2022

Ensemble „Saitenzauber“

Musikschule Taunus: Veeh-Harfen und Konzertharfen spielen gemeinsam

Im Ensemble „Saitenzauber“ spielen Veeh-Harfen und Konzertharfen gemeinsam. Foto: Kreuzer

Die Musikschule Taunus erweitert ihr reichhaltiges Angebot um eine ganz besonders reizvolle Gruppe: Im Ensemble „Saitenzauber“ werden die eher zartklingenden Veeh-Harfen mit der Klangfülle einer Konzertharfe kombiniert und es entsteht ein reicher Zusammenklang.

Geleitet wird das Ensemble von der Harfenistin und Harfenlehrerin Mónica Rincón. Geübt wird ab 6. Oktober immer donnerstags an Schultagen von 19.30 Uhr bis 21 Uhr in Eschborn in der Unterortstraße 23 in Eschborn. Die Veeh-Harfe ist ein leicht zu erlernendes Instrument, so dass Musikinteressierte auch ohne musikalische Vorkenntnisse rasche Erfolgserlebnisse haben. Instrumente können durch die Musikschule geliehen werden.
Für Einsteiger und zum Kennenlernen des Instruments gibt es montags von 15.10 Uhr bis 16 Uhr in den Räumen der Musikschule Taunus in der Steinbacher Straße 23 in Niederhöchstadt eine Anfängergruppe unter der Leitung von Annette Kohler. „Schnuppern“ ist jederzeit möglich. Weitere Informationen und Anmeldung erteilt und nimmt das Sekretariat der Musikschule Taunus unter der Telefonnummer 06173/66110 entgegen. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.