3. Juli 2023

Lawinensuche, Turnen und Kunst

Erster „Markt der Vereine“ am Samstag, 8. Juli, im Landratsamt – Breites Mitmachangebot

Mit einem ersten „Markt der Vereine“ will der Main-Taunus einen Überblick über die breite Palette an Angeboten bieten. Am Samstag, 8. Juli, präsentieren sich rund 50 Vereine im Landratsamt. Aus Sulzbach nimmt der Tierschutzverein teil.

Es gibt Mitmach-Angebote und ein Bühnenprogramm. Der Eintritt ist frei. „Das ist eine prima Gelegenheit, herumzuschnuppern, was bei uns im Kreis geboten wird – und vielleicht entdeckt man einen Verein für sich, von dessen Angeboten man bisher noch nichts wusste“, meint der Landrat Michael Cyriax und wertet die Großveranstaltung auch als Würdigung der vielen Menschen, „die mit großartigen ehrenamtlichen Engagement unser Kreisleben bereichern“.
Der Tag läuft von 13 bis 18 Uhr. Geboten werden neben Tanz-, Musik- und Turnvorführungen ein Gesangswettbewerb, eine Kletterwand, eine Rollenrutsche sowie Spiel- und Bastelmöglichkeiten. Einsatzkräfte präsentieren ihre Fahrzeuge und zeigen, wie bei einem Lawinenunglück Verschüttete gesucht werden. Besucherinnen und Besucher können außerdem Blasinstrumente ausprobieren, Kunstwerke herstellen, Dart und Tennis spielen. Wer sein Fahrrad mitbringt, kann es codieren lassen – ein Kaufnachweis und der Personalausweis muss vorgezeigt werden.
Für Verpflegung zu familienfreundlichen Preisen ist gesorgt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Michael Cyriax dankt allen Vereinen, die sich an dem Tag beteiligen. Sie hätten bei der Vorbereitung großes Engagement gezeigt: „Ohne sie kann so etwas nicht auf die Beine gestellt werden.“
Näheres zum ersten „Markt der Vereine“ steht auf der Internetseite des Main-Taunus-Kreises unter mtk.org unter „Veranstaltungen“. red

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.